Hauptinitiatoren

SENAT DER WIRTSCHAFT (SdW)

Der Initiator des Europäischen Donau Forums ist der SENAT DER WIRTSCHAFT Österreich. Dabei handelt es sich um eine parteipolitisch unabhängige Wirtschaftsorganisation, mit dem Ziel der Entwicklung und Etablierung einer Ökosozialen und gemeinwohlorientierten Wirtschaft, u. a. auch im Donauraum.

Detaillierte Informationen zur Ausrichtung und zu den Aktivitäten des SENATs erhalten Sie hier:  www.senat-oesterreich.at

Partner-Institutionen

EUROPÄISCHE DONAU AKADEMIE ULM (EDA)

EUROPÄISCHE DONAU AKADEMIE ULM (EDA) Widmet sich insbesondere den Kooperations- und Integrationsprozessen im Donauraum im Hinblick auf die Förderung von Völkerverständigung, kultureller, wissenschaftlicher und demokratischer Zusammenarbeit, der Entwicklungszusammenarbeit sowie dem Umwelt‐ und Landschaftsschutz. Die Fachbereiche Geistes–‐ und Sozialwissenschaften, Demokratie und Recht, Umwelt, Energie und Mobilität, Medizin und Public Health sowie Kultur und Medien stehen dabei im Zentrum. www.donauakademie.eu

INSTITUT FÜR DONAURAUM UND MITTELEUROPA (IDM)

Das INSTITUT FÜR DONAURAUM UND MITTELEUROPA (IDM) fördert die Zusammenarbeit und leistet Grundlagenarbeit für Behörden und Institutionen in den Bereichen Wissenschaft, Kultur, Politik, Wirtschaft und Verwaltung und versteht sich als Clearinghouse für die Belange des Donauraums sowie Mittel- und Südosteuropas. IDM unterstützt die Arbeit derBotschaften, Handelsvertretungen, Kulturinstitute und Fremdenverkehrsvertretungen. www.idm.at

RAT DER DONAUSTÄDTE UND – REGIONEN (CoDCR)

Der RAT DER DONAUSTÄDTE UND –RGIONEN (CoDCR) ist ein politisches Gremium, von Städten und Regionen entlang der Donau, mit dem Ziel Gemeinden und Regionen entlang der Donau eine intensivere Zusammenarbeit auf den verschiedenen Sachgebieten zu ermöglichen, in denen sie durch die Donau gemeinsam betroffen sind. Das betrifft insbesondere die Bereiche Verkehrsinfrastruktur, erneuerbare Energie, Kultur und Tourismus, Umweltschutz und Wasserqualität, Bildung und Informationsgesellschaft, Zivilgesellschaft, Ausbau von Institutionen sowie die Stadt- und Regionalentwicklung. www.codcr.org